Thema

Vor 500 Jahren veränderte Luther die Welt durch seine Thesen maßgeblich. Motiviert von Liebe besann er sich auf grundlegende Werte der Kirche zurück. Auch das Leben von Jesus vor 2000 Jahren war von Liebe geprägt und gilt als Wendepunkt der Geschichte. Was können wir heute von ihnen lernen und wie verändern ihre Leben unsere? Im Jahr des Reformationsjubiläums wollen wir über den Kern des christlichen Glaubens reden. Gott liebt uns und möchte, dass wir wieder Gemeinschaft mit ihm haben und dadurch zum Segen für andere werden. Es ist eine Revolution, die in und um uns herum stattfinden muss. Angetrieben von unserer Liebe zu Gott, uns selbst und dem Nächsten. Damit die Welt verändert wird.

Programm-PDF herunterladen

Samstag, 22. Juli

15 Uhr Opening
Eröffnungsveranstaltung mit der LIVEWORSHIP-Band
16.15 Uhr Seminare
verschiedenen Themen (siehe unten)
ab 17.15 Uhr Sports & Fun
Essen, Missions-Lounge, Markt der Möglichkeiten, Kletterwand, Fußball, Basketball, Slacklines, Volleyball, Tischkicker, Tischtennis ...
19.30 Uhr Abendveranstaltung
mit Timo, LIVEWORSHIP-Band und den Kurzzeitlern
ab 22.30 Uhr Hangout
mit nächtlichem Lagerfeuer und Musik

Sonntag, 23. Juli

8.30 bis 10 Uhr Frühstücks-Buffet
Anmeldung erforderlich
10.30 Uhr JuMi-Gottesdienst
Gestaltet von den DMG-Kurzzeitlern. Anbetung mit der LIVEWORSHIP-Band, Bibelimpuls von Timo Goseberg
13 Uhr Mittagssnack & Chilltime
optional wenn du dann noch nicht genug hast:
ab 14.30 Uhr Zeit mit Gott
Lass das Wochenende nochmal Revue passieren und verbringe Zeit mit Gott in der Stille
18 Uhr Grillout
Anmeldung erforderlich

Seminare

Gott liebt mich (nicht)!

Liebe ist ein vielbenutztes und oft missverstandenes Wort. Sie ist mehr als ein Begehren oder ein Gefühl. Gefühle kommen und gehen, Liebe aber beinhaltet ein bewusstes Ja zum Anderen. Wenn Gott Liebe ist, wie kann ich sie finden? Wofür schlägt Gottes Herz? Welche Rolle spiele ich dabei? Lass uns das gemeinsam herausfinden.

Mit Jörg Ehlerding, Bibelschule Kirchberg

Was geht mich Luther an?

Reformation klingt ziemlich harmlos für das, was eigentlich im Leben von Martin Luther und durch ihn passiert ist. Da geht es um Macht, Satan, Verfolgung und Schwerter und natürlich um Jesus. Wusstest du, dass auch das eine Botschaft von Luther war? Und dass sie an Aktualität nicht verloren hat? Lass dich überraschen wie wichtig die Reformation für dich heute ist.

Mit Detlef Garbers, DMG-Öffentlichkeitsreferent

Deine Berufung finden

Wozu lebst du eigentlich hier auf diesem Planeten? Wenn du diese Frage nicht sicher beantworten kannst, bist du in diesem Seminar richtig. Wir finden heraus, was Gottes Berufung für dich und dein Leben ist. Und vielleicht hat das auch was mit deinem Leben oder Beruf zu tun. Außerdem berichtet ein Special-Guest von seinen lebens­verändernden Berufungs­erlebnissen.

Mit David Rümmler, Student im 3. Studienjahr
(Theologisches Seminar Adelshofen)

Beziehungsfähig!?

Beziehungen sind wichtig. Aber nicht jeder ist schon von Anfang an in der Lage eine stabile Beziehung einzugehen. Durch unsere Herkunftsfamilie lernen wir, was im Leben wichtig ist. Sie beeinflusst unsere Identität und durch sie lernen wir wie Beziehungen funktionieren. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam erarbeiten, was man braucht um eine gesunde und stabile Beziehung bauen zu können.

Mit Susanne und Johann Scharf,
DMG-Missionare und Paarberater in Deutschland

In den Slums von Bangkok

Was heißt es, mit Jesus unterwegs zu sein? Ihm zu den Menschen zu folgen, die er liebt – wo auch immer diese leben? Und wenn dies in deiner Nachbarschaft ist, oder auch in einem Slum in Bangkok. Und wo würde Jesus wohnen? Was bedeutet Armut? Diesen Fragen zur Jesus-Nachfolge in den Slums von Bangkok oder auch bei dir zuhause wollen wir auf den Grund gehen und euch auch in unser Leben in Thailand hineinnehmen.

Mit Daniel Böhm, DMG-Missionar in Thailand

Restart mit Jesus

Dein Glaube wirkt ausgelaugt. Du fragst dich, was du von Jesus noch erwarten kannst? Komm: Gemeinsam bitten wir ihn um eine Neubelebung unserer Herzen. Du bist lang schon mit Jesus unterwegs? Begeisterung fehlt? Komm und erlebe, dass mehr möglich ist. Wag den Neuanfang. Deinem Glauben fehlt Pepp? Mehr ist möglich! Jesus kann alles ändern, auch dein Herz. Gemeinsam bitten wir IHN um eine Revolution in uns.

Mit Theo Volland, DMG-Redakteur

Predigten von Timo Goseberg

Timo (26) arbeitet seit Mitte 2015 in der Heimatzentrale der DMG auf dem Buchenauerhof. Er unterstützt dort das Team in der Verwaltung. Von 2011 bis 2014 war er an der Biblisch-Theologischen Akademie (BTA) Wiedenest, wo er seine theologische Ausbildung abgeschlossen hat. Aufgewachsen ist Timo in Altena im Sauerland. Er liebt Fußball, Schlagzeug spielen und die Natur. Und sein Herz schlägt für die weltweite Mission und dass junge Menschen Gott kennenlernen.

LIVEWORSHIP-KOLLEKTIV

Das Düsseldorfer Anbetungskollektiv LIVEWORSHIP ist wohl eine der fleißigsten Worship-Truppen, die man so antrifft. Neben drei Studio-Alben in drei Jahren (HEILIG, WO DU BIST, MIT MEINEM LEBEN), veranstalten sie unter anderem LIVEWORSHIP-Nights und unterstützen Chris Lass immer wieder bei seinen Auftritten. Im Mittelpunkt der Arbeit, der Musik und der Texte von LIVEWORSHIP steht der Wunsch, Momente und eine Atmosphäre zu schaffen, in der Gott für dich spürbar und erfahrbar wird. Mehr Infos: www.liveworship.de // www.facebook.com/liveworship

Martin Luther mit dabei!

Michael Spieth ist zwar 477 Jahre nach Martin Luther geboren, noch dazu als schwäbelnder Kaufmann und nicht als sächselnder Jurist oder Theologe, tritt aber im Jahr der Reformation als Martin Luther-Schauspieler vielfach in dessen Fußstapfen – eine Leidenschaft, der er schon seit 10 Jahren frönt. Daneben übt er sich gerne auch in musischen (Kazzu) und sportlichen (Eisbaden) Disziplinen und engagiert sich in verschiedenen Ehrenämtern in Gemeinden. Jesus Christus ist das A und O in seinem Leben und mit seinem Lebensziel hält er es wohl ganz ähnlich wie damals Luther: „Zu den anderen Gläubigen in Himmel einziehen“.

Die DMG ist ein christliches Hilfs- und Missionswerk mit 350 Mitarbeitern in 80 Ländern rund um den Globus. Spannend für junge Christen sind ihre Kurzeinsätze (www.kurzeinsätze.de): Jedes Jahr sammeln bis zu 50 junge Christen im Ausland erste Erfahrungen in Mission, Evangelisation, Gemeindebau, sozialer Arbeit und Jugendhilfe. Viele kommen gezielt zur DMG, weil sie Jesus dienen und Gottes Berufung für ihr Leben entdecken wollen.

www.DMGint.de

Das TSA bietet jungen Christen ein Orientierungsjahr. Du kannst 4 bis 6 oder 12 Monate belegen, um Deine Berufung herauszufinden. Sollte sich der Lebensweg bestätigen, schließt sich die dreijährige Berufsausbildung der Fachschule für Gemeindepädagogik und Mission an. Landeskirchlich anerkannt, BAföG-gefördert. Wer eine berufsbegleitende Weiterbildung sucht, kann Kurse im Akademische Aufbaustudium in Praktischer Theologie besuchen, das zu zwei Abschlüssen führt: Bachelor of Theology (BTh-Hons) oder Master of Theology (MTh).

www.lza.de